Archiv der Kategorie: News

Aufgrund der Pfingstferien bleibt unser Referat heute, am Donnerstag und am Freitag (Frühstück) geschlossen.
Nächste Woche wieder alles wie gewohnt.

Genießt das Wetter!

Advertisements

Queerer Filmabend – But I’m a Cheerleader

Queerer Filmabend in Zusammenarbeit mit dem Lesbenreferat der WWU.
Knabbereien und Kaltgetränke werden wie gewohnt gestellt 😉
Der Film beginnt am 07.06.2018 um 20:00 Uhr im Plenumsraum des AStA-Häuschens.

Eintritt frei!

Zum Film:
Teenie Megan mag kein Fleisch, sie hört gerne Melissa Etheridge und wenn sie ihren Freund küsst, denkt sie an ihren Cheerleader-Kolleginnen. Grund genug, sie in das Umerziehungslager „True Directions“ einzuweisen. Im Camp soll Megan mit anderen verwirrten Seelen in einem Fünf-Stufen-Programm das wahre Hetero-Dasein eingetrichtert bekommen. Auf dem Programm stehen Kochen, Putzen und Sitzhaltung, für die Jungs gibt es Holzhacken, Autoreparatur – und Sitzhaltung. Was die Campleitung allerdings nicht bedacht hat, ist, dass man(n)/frau unter unter Gleichgesinnten erst so richtig auf den Geschmack kommt. Zumal Trainer Mike, grandios besetzt mit Vogue-Model und Supertunte RuPaul, einst selbst mal schwul war und nicht nur einmal seine wahren Gefühle unterdrücken muss. Ja, in Wahrheit brodelt das Camp nur so von Homosexualität. Nachts besuchen die Jungs und Mädels heimlich die nahegelegene Schwulen- und Lesbendisco und es kommt wie es kommen muss: Megan verknallt sich – die Jungs und Mädels verlieben sich in ihresgleichen. Bei der offiziellen Abschiedsfeier des Camps für die „Umprogrammierten“ kommt es zum großen überraschenden Finale…

Liebe Leute!

Da der AStA ab morgen, aufgrund des Katholikentages, geschlossen sein wird, wird die Sprechstunde am Donnerstag und das Frühstück am Freitag leider ausfallen.

Ab nächste Woche wieder alles wie gewohnt.

Queerer Filmabend: Xenia

Queerer Filmabend in Zusammenarbeit mit dem Lesbenreferat der WWU.
Knabbereien und Kaltgetränke werden wie gewohnt gestellt 😉
Der Film beginnt am 17.05.2018 ab 20:00 Uhr im Plenumsraum des AStA-Häuschens.

Eintritt frei!

Zum Inhalt:
Den 16-jährigen unbedarften Dany treibt es nach dem Tod der Mutter in das vibrierende Athen zu seinem toughen älteren Bruder Ody. Die Ereignisse überschlagen sich, als sie durch Danys Ungeschicklichkeit gezwungen sind, vor der Polizei zu flüchten. Spontan folgen sie nun ihren Träumen: ihren Vater zu finden und ein Casting bei GREEK SUPERSTAR zu ergattern… Unterwegs merken sie, dass sie trotz aller Differenzen nichts und niemand auseinander reißen kann…

Queerer Filmabend – Albert Nobbs

Queerer Filmabend in Zusammenarbeit mit dem Lesbenreferat der WWU.
Knabbereien und Kaltgetränke werden wie gewohnt gestellt 😉
Der Film beginnt am 26.04.2018 ab 20:00 Uhr im Plenumsraum des AStA-Häuschens.

Eintritt frei!

Zum Film:
Irland im 19. Jahrhundert: Das Morrisons Hotel ist eine der exklusivsten Adressen in Dublin. Hier arbeitet der Butler Albert Nobbs. Jeder schätzt den stillen Kollegen, der seine Arbeit perfekt erledigt und auch bei den Gästen gern gesehen ist. Keiner ahnt, dass Albert in Wahrheit eine Frau ist, die sich als Mann verkleidet. Dieses Rollenspiel ist für Albert die einzige Chance, in einer Gesellschaft Anerkennung und gute Arbeit zu finden, deren starre Sitten alleinstehenden Frauen ein freies Leben verbieten. Eines Tages steigt der Künstler Hubert Page im Hotel ab und Albert spürt zum ersten Mal die Möglichkeit, sich zu offenbaren. Die Sehnsucht nach einem Leben ohne Selbstverleugnung steigt in ihr auf. Beflügelt wird diese auch durch das schöne Hausmädchen Helen, in das sich Albert verliebt. Albert stellt das durch Lügen und Kostüme aufgebaute Leben immer mehr in Frage. Doch kann sich die Frau hinter dem Butler befreien?

Gegen den 1000 Kreuze Marsch in Münster!

Am 17.03. zieht wieder einmal der „1000-Kreuze-Marsch“ durch Münster. Dieser versammelt neben christlichen Fundamentalist*innen auch antifeministische Personen und Gruppen aus dem völkisch-rechten Spektrum wie beispielsweise der AfD, der Jungen Alternative oder der sogenannten Identitären Bewegung.

Die Teilnehmer*innen des sogenannten „Gebetszugs“ vertreten reaktionäre Vorstellungen von Geschlecht, Sexualität und Familie; sie lehnen queere Identitäten ab und verachten Homosexualität sowie alle Formen des Begehrens jenseits der heterosexuellen Zweierbeziehung. Der Marsch richtet sich gegen das Selbstbestimmungsrecht von schwangeren Personen und setzt selbstbestimmte Schwangerschaftsabbrüche mit dem Holocaust gleich.

Der „1000-Kreuze-Marsch“ wendet gegen eine freie und plurale Gesellschaft und greift selbstbestimmte, emanzipatorische Lebensentwürfe an. Geht daher am 17.03. auf die Straße und beteiligt euch an den Gegenprotesten.

Bündnisdemonstration „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“
Samstag: 17.03. // Demonstration um 13.30 Uhr am Hbf // Kundgebung ab 14.30 Uhr am Prinzipalmarkt, Münster (Westf.)
https://www.facebook.com/events/347625902402775/?ti=icl

„Feminismus in die Offensive – gegen das Patriarchat und seine Fans“
Samstag: 17.03. // 16 Uhr // Demonstration //
LWL -Museum/Aegiidikarkt Münster (Westf.)
https://www.facebook.com/events/149929379031309/?ti=icl

29066695_1618537678242701_5551658161120739328_n

© Fachschaft Politikwissenschaft Münster

Frühstück und Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit

Hallo zusammen!

Wie ihr wohl alle wisst hat am 02.02.2018 die vorlesungsfreie Zeit begonnen.
Das Schwulenreferat wird in dieser Zeit weiterhin für euch da sein, allerdings in reduzierter Stundenanzahl.

Frühstück in den Ferien:

16.02.

02.03.

16.03.

Die Sprechstunden am Dienstag und Donnerstag werden jeweils in den Wochen stattfinden in denen auch das Frühstück stattfindet.

Bei dringenden Problemen sind wir natürlich über unsere Email immer zu erreichen.

Liebe Grüße
Phil & Rayk

Schöne Feiertage und guten Rutsch!

Liebe Leute!

Hier noch ein paar Informationen, bevor es in die Ferien geht.

Da der AStA vom 22.12.2017 bis zum 03.01.2018 geschlossen ist, werden auch wir Ferien machen.

Im neuen Jahr ist das erste Frühstück am 05.01.2018, zur gewohnten Zeit.
Sprechstunden gibt es auch erst wieder in dieser Woche.

Jetzt bleibt noch, euch schöne Feiertage und einen guten Rutsch zu wünschen.

Bis in 2018!

Queere Adventsfeier 2017

Wann: Donnerstag, 14. Dezember 19:00 Uhr
Wo: Alter Ego Münster, Bergstr. 30a, 48143 Münster

Auch dieses Jahr möchten wir, das autonome Lesben- und das autonome Schwulenreferat, euch wieder herzlich zu unserer gemeinsamen Adventsfeier einladen.

Dazu haben sich die Referent*Innen des Schwulen- und Lesbenreferats zusammengesetzt und ein wunderbares Programm für euch ausgearbeitet.
Bei weihnachtlicher Atmosphäre, einem Quiz und anderen Aktionen habt ihr die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und einen gemütlichen Abend zu verbringen.

Wir hoffen, dass ihr zahlreich erscheint!

P.S.: Es gibt kostenlos Punsch